Kindergelderhöhung zum 1.7.2019 – So legen Sie es clever an

Das Kindergeld wurde zum 1.7.2019 um 10 Euro erhöht und es soll nochmals eine Erhöhung in 2021 geben. Für das erste und zweite Kind stieg der Betrag von 194 Euro auf 204 Euro, für das dritte Kind gibt es jetzt 210 Euro anstatt wie bisher 200 Euro.

Mit dieser Erhöhung kann man für das Kind ein wenig finanziell vorsorgen, um später etwas Geld für den Führerschein oder ähnliches zur Verfügung zu haben. Oft möchten auch Großeltern oder Paten etwas zur Seite legen.

Es gibt Fondssparpläne für Kinder bei einer Gesellschaft bereits ab 10 Euro monatlich.

Folgende Highlights werden hier geboten:

  • Keine Depotgebühren für Kinder bis zur Volljährigkeit
  • Große Auswahl an Fonds und ETFs (Exchange Traded Funds)
  • Depotführung online
  • Sparpläne können flexibel erhöht, ausgesetzt oder gelöscht werden
  • Zuzahlungen jederzeit möglich (z.B. Konfirmationsgeld, Geburtstagsgeld)

Gerade für Großeltern oder Paten, die vielleicht mehrere Kinder unterstützen möchten, ist dieses eine hervorragende Möglichkeit einen Grundstein zu legen.

Wie sähe es aus, wenn bei der Geburt eines Kindes vor 18 Jahren bis zur Volljährigkeit ein solcher Sparplan – falls es diesen damals schon gegeben hätte – abgeschlossen worden wäre: 

Sparrate 10 € monatlich,

eingezahlte Gesamtsumme: 2.160 Euro

Anlagebereich Fondssparplan  gemanagter

Aktienfonds

Fondssparplan ETF

DAX (Deutscher    Aktien Index)

Sparbuch

(Spareckzins)

Inflation

(Kaufkraftverlust)

durchschnittliche Entwicklung auf 18 Jahre 9,72 % 7,10% 0,66 % 1,49%
Endsumme mit Volljährigkeit 5.595,61 4.277 2.293 1.891

Quelle: eigene Berechnung. Tatsächliche Ergebnisse können sowohl höher als auch niedriger ausfallen. Mögliche Kosten, wie Ausgabeaufschlag, Dynamisierungen, steuerliche Aspekte oder Depotkosten, wurden nicht berücksichtigt.

Wenn monatlich mehr als 10 Euro eingezahlt werden können, sieht das Ergebnis noch besser aus.

Sie wünschen nähere Informationen?  Ich freue mich auf Ihren Anruf, Ihr Fax oder Mail für einen

persönlichen Beratungstermin in meinem Büro.

Ihre Expertin für einen unbeschwerten Ruhestand